CARDEA – Thüringer Modellprojekt zur Förderung von Gesundheit und Beschäftigungsfähigkeit – stellt sich vor

CARDEA – Thüringer Modellprojekt zur Förderung von Gesundheit und Beschäftigungsfähigkeit – stellt sich vor

  • 18th Juli 2013

Neudietendorf. Arbeitslosigkeit führt zu gesundheitlichen Belastungen und diese wiederum verringern die Chancen wieder (dauerhaft) in Beschäftigung zu kommen. Die übergeordnete Zielstellung des Projektes CARDEA ist es daher, die Gesundheitsförderung von (langzeit)arbeitslosen Frauen und Männern in Thüringen weiter zu entwickeln und zu verbessern sowie gleichzeitig auch ein Augenmerk auf die Personen…

read more →
Passagen aus fünf Erzählcafés – Heiter, traurig, nachdenklich

Passagen aus fünf Erzählcafés – Heiter, traurig, nachdenklich

  • 5th Juli 2013

Weimar/Jena. Gemeinwesenarbeit beinhaltet auch Kulturarbeit. Da ich unter anderem Volkskunde und Kulturgeschichte studiert habe, reizte mich das Thema „Geschichten erzählen“. Und so entstand die Idee, ein „Erzählcafé“ zu initiieren. Durch meine damalige Tätigkeit als Stadtteilmanager in Weimar-West lernte ich viele Spätaussiedler aus den GUS-Ländern kennen. So hatte ich nicht nur…

read more →
Planungswerkstatt in Jena Winzerla

Planungswerkstatt in Jena Winzerla

  • 6th Mai 2013

Jena Winzerla. So viel steht fest, die Planungswerkstatt war ein lohnender Prozess für alle Beteiligten. In insgesamt sieben Planungsrunden im Zeitraum vom 22. Februar bis zum 12. Juli 2011 wurde ein Entwurf, gemeinsam mit Winzerlaer Bürgern und Planern erarbeitet. Es war ein Experiment und einmalig vom Planungsablauf, so Sabine Zander,…

read more →
Jena Winzerla hat einen Stadtteilgarten

Jena Winzerla hat einen Stadtteilgarten

  • 6th Mai 2013

Jena Winzerla. Ob Studenten, Arbeitslose, Arbeitnehmer, Familien – die Gruppe der Gemeinschaftsgärtner ist bunt gemischt. Ein Team im Alter von Mitte Zwanzig bis Ende Fünfzig. Und alle haben ein Ziel – das gemeinsame Bewirtschaften des Gartens, der sich über eine Fläche von circa 1600 Quadratmetern erstreckt. Schließlich wollen wir neben…

read more →
„Wir haben den Rost, Sie haben die Wurst“

„Wir haben den Rost, Sie haben die Wurst“

  • 5th Mai 2013

Weimar West/Jena Winzerla. Ein stadtteilübergreifendes Projekt, das bereits für Furore gesorgt hat. Angefangen hat alles in Weimar-West. 2006 gab es in Weimar-West Beschwerden von Anwohnern über Jugendliche vor ihrem Block. Die Anwohner fühlten sich von der Geräuschkulisse belästigt. Daraus entstand der Ansatz, die Anwohner in den öffentlichen Raum zu „locken“…

read more →
ThASG koordiniert Thüringer Programm ThINKA

ThASG koordiniert Thüringer Programm ThINKA

  • 5th Mai 2013

Jena/Erfurt. Im August 2012 hat sich die ThASG auf das Interessenbekundungsverfahren zum Thema „Vernetzende und beratende Moderation und Koordinierung von wohnort- bzw. sozialraumbezogenen Projekten zur Organisation und Steuerung bedarfsgerechter Angebote der sozialen und beruflichen Integration“ im Rahmen des Operationellen Programms für den Einsatz des Europäischen Sozialfonds im Freistaat Thüringen beworben….

read more →
ThASG unterstützt Bürgerinitiative „Mein Eichplatz – unser Jena“

ThASG unterstützt Bürgerinitiative „Mein Eichplatz – unser Jena“

  • 4th Mai 2013

Jena. Am 11. Oktober 2010 hat sich in Jena die Bürgerinitiative „Mein Eichplatz“ gegründet. Hintergrund war die bevorstehende Auslegung des Bebauungsplanes für den zentralen Platz Jenas. Zurzeit wird diese Fläche als Parkplatz mit 270 zur Verfügung stehenden Stellplätzen genutzt. Ziel ist es, die städtebauliche Brache zu kultivieren. Es gilt, Ideen…

read more →
„Lobeda zeigt sich“ – Kunst verschönert den Stadtteil

„Lobeda zeigt sich“ – Kunst verschönert den Stadtteil

  • 5th April 2013

Jena-Lobeda. Kunst für jedermann zu jeder Zeit. Das Kunstprojekt „Lobeda zeigt sich“ fand im Juni 2012 zum zweiten Mal statt. Vor allem Schüler der Saaletalschule und Kinder des Klex beteiligten sich in diesem Jahr. Die Arbeiten, darunter farbige Fliesen, Holzreliefs und Beton-Stahlkonstruktionen wurden in der Galerie des Stadtteilbüros gezeigt. Anschließend…

read more →
10 Jahre Bundesarbeitsgemeinschaft Soziale Stadtentwicklung und Gemeinwesenarbeit e.V.

10 Jahre Bundesarbeitsgemeinschaft Soziale Stadtentwicklung und Gemeinwesenarbeit e.V.

  • 10th November 2012

Berlin/Jena. Am 8.11.12 beging die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) ihr zehnjähriges Bestehen im Nachbarschaftshaus in der Urbanstraße in Berlin. Nach der Mitgliederversammlung folgte die „Festveranstaltung“. Gründungsmitglied der BAG Hartmut Fritz, Geschäftsführer des Caritasverbandes Frankfurt, ließ die Anfangsjahre der Gemeinwesenarbeit Revue passieren. Wichtig war und ist es „dem Quartier oder den Menschen eine…

read more →
4 of 4
1234